Aktuelles

Briefübergabe an unsere Industriemechaniker

Nach verkürzter Ausbildung erhielten die Industriemechaniker am 27.06.2019 ihren Facharbeiterbrief in der Rhein-Erft-Akademie.
Wir gratulieren recht herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

1. Schultag Schuljahr 2019/20

Abweichend von anderen Schulen beginnt das neue Schuljahr 2019/20 am Rhein-Erft Berufskolleg am 19. August 2019 mit der Begrüßung des 1. Ausbildungsjahres in den Räumlichkeiten der Schule.

Wir freuen uns, unsere neuen Schülerinnen und Schüler in unserem Berufskolleg begrüßen zu dürfen! Bitte beachten Sie den Hinweis zum Einlass in den Chemiepark, s.unten.

Der erste Unterrichtsblock beginnt am Montag, 19. August 2019 um 8:15 Uhr und endet am 13. September 2019. Alle weiteren Informationen erhalten Sie am ersten Schultag.

Die Begrüßung erfolt durch unseren Schulleiter, Herrn Lopez, in Raum Nica 1, danach verteilen wir die Fachklassen auf die folgenden Räume:

  • Chemikantinnen und Chemikanten, Produktionsfachkräfte:

- CH 19 A Raum 114, Klassenlehrerin Frau Momand,

- CH 19 B Raum Nica 2, Klassenlehrerin Frau Gratz,

  • Elektronikerinnen und Elektroniker, EAT 19: Raum 102, Klassenlehrer Herr Lopez,
  • Industriemechanikerinnen und - mechaniker, IM 19: Raum Nica 1, Klassenlehrer Herr Kaczmarek;
  • Mechatronikerinnen und Mechatroniker MT 19: Raum Nica 1, Klassenleher Herr Löhrer.

Der erste Schultag endet gegen 14:00 Uhr.

Hinweis: Die Schule liegt innerhalb des Chemieparks Knapsack, Werksteil Hürth. Wer noch keinen Ausweis hat, meldet sich am ersten Schultag mit dem Anschreiben der Schule und Personalausweis beim Pförtner Tor 2 (Hürth). Sie werden von unserer Verwaltungsassistentin Frau Jansen-Stürmer abgeholt. Um Zutritt zum Chemiepark zu bekommen, müssen Sie im Laufe des Tages einen kurzen Sicherheits-Check-in absolvieren, falls Sie den nicht schon gemacht haben. Außerdem werden Sie für den Werksausweis fotografiert. Beides findet in den Räumen der Schule statt. Infos zu den Chemieparkregeln finden Sie unter http://www.chemiepark-knapsack.de/arbeiten/besucher/besucher-check-in/. Später bekommen Sie dann einen Werksausweis.

Bitte planen Sie am ersten Tag für die Abwicklung beim Pförtner etwas Zeit ein.

Kollegiumsausflug oder die große Wasserschlacht

Eine Schlacht unter dem Drachenfels

Bei bestem Wetter ging es am Freitag nachmittag an den Rhein. Nach kurzer Einweisung erhielt jeder eine Schwimmweste und ein Paddel und los ging es auf drei Rafting Boten rheinabwärts. Schon nach den ersten Paddelschlägen war fast jeder an Bord nass, da die Guides Wasserpistolen mitgebracht hatten. Zwischendurch konnten wir uns in einem Biergarten stärken und in der Sonne trocknen. Am Abend wurde gegrillt und gegen 22:00 Uhr ging es dann zurück nach Hürth. Im Bus war dank Stefan Königstein noch richtige Partystimmung.

Unsere Osterüberraschung

Renovierung der Klassenräume

Zu Ostern gab es eine Überraschung:

Ein Teil der Klassenräume konnte über die Osterferien renoviert werden.

Mit Unterstützung der Schülerinnen und Schüler wurden die Klassenräume vor den Osterferien leer geräumt. Dann ging es los. Durch ein Firma wurden die alten Böden entfernt, der Fußboden neu gelegt und die Wände angestrichen. Allen Kolleginnen und Kollegen, den Schülerinnen und Schülern einen herzlichen Dank für die Unterstützung und Hilfe. Ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Müller für die Organisation und Beauftragung.

Bestenehrung der IHK Köln, Rhein-Erft Kreis 2018

Drei unserer Schüler als Prüfungsbeste der IHK Köln ausgezeichnet!

 Am 8. Oktober 2018 wurden drei unserer Schülerinnen und Schüler von der IHK Köln im Phantasialand in Brühl für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet.

Der Chemikant Sascha Rudolph (Martinswerk GmbH),

der Industriemechaniker Andreas Kropp (Weber Industrieller Rohrleitungsbau & Anlagenbau GmbH & Co. KG)

und der Mechatroniker Andreas Schmitz (Deutsche Post AG).

Die Festansprache hielt IHK-Vizepräsident Hans-Ewald Schneider. Anschließend übergab er gemeinsam mit Thorsten Zimmermann, dem Leiter der Geschäftsstelle Rhein-Erft der IHK Köln die Ehrenurkunden. Im weiteren Verlauf dankte Herr Schneider den Ausbilderinnen und Ausbildern in den Unternehmen und den Lehrerinnen und Lehrern der Berufsschulen für ihre engagierte Arbeit mit den Auszubildenden. Ohne sie sei die hohe Qualität der dualen Berufsausbildung nicht möglich. Zudem dankte er auch den über 5.000 Prüferinnen und Prüfern in den Prüfungsausschüssen für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Ausgezeichnet wurden 168 Auszubildende aus 54 Ausbildungsunternehmen aus dem Rhein-Erft Kreis und der Region von insgesamt 10218 Teilnehmern der Winterprüfung 17/18 und Sommerprüfung 2018.

Für das Rhein-Erft Berufskolleg nahm Frau Grisotto die Urkunde für „Herausragende Leistungen als Partner im Dualen System“ entgegen.

Großen Anteil am sehr guten Abschneiden unserer Schüler hatten die Ausbilder der Rhein-Erft Akademie Stephan Groß und Peter Herzberg.